EGoS Pyrolyse

Die Pyrolysetechnik von EGoS ist abgestimmt auf optimale Prozessbedingungen zur Gewinnung von hochwertiger, bio-zertifizierter Pflanzenkohle. Mit ihrer extrem hohen spezifischen Oberfläche von 500 m²/g bei minimalstem Ascheanteil von 3-5% ist sie in ihrem Segment qualitativ führend.

Zudem ist die EGoS Pyrolyse eine hocheffiziente Technik zur CO2 negativen Energiegewinnung. Damit liefert EGoS Anlagentechnik einen wertvollen Beitrag zum globalen Klimaschutz.

Die Prozessführung innerhalb des Reaktors ist neben der Vorprozesstechnik von entscheidender Bedeutung bei der Qualitätserzeugung. Herkömmliche moderne Pyrolyseanlagen verbrennen die entstehenden Pyrolysegase und führen die dadurch entstehende Wärmeenergie dem eigenen Prozesskreislauf zu, beispielsweise zur Trocknung des Ausgangsmaterials Biomasse.

Im Unterschied zu dem üblichen Stand der Technik ermöglicht die EGoS Pyrolyse eine nahezu vollständige Verwertung der wertvollen Einsatzstoffe: neben der ausgekoppelten lokal nutzbaren Wärmeenergie, generiert EGoS Anlagentechnik Strom im industriellen Umfang, der überregional bereitgestellt werden kann.



Mehr Effizienz mit EGoS!

pflanzenkohle anlage